Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

HORNER Magazin | März-April 2014

HORNER Magazin | März - April 20144 FRISCH GEMISCHTES AUS HORN-LEHE Osterkränze basteln für kreative Kinder In Borgfeld steht für Kinder vor Ostern an zwei Samstagen wieder ein buntes Kreativangebot bereit. Am Samstag, dem 5. April bastelt Kunst- pädagoginAntje Balsies in ihremAtelier in der Borgfelder Heerstraße 51 mit Kindern ab sechs Jahren wieder bunte Osterkränze aus Naturmate- rialien. Aus Zweigen werden passende Rohkränze gebunden und mit Moos, Federn und vielen anderen Materialien und Farben dekoriert und geschmückt. Staunende Eltern sind garantiert! Los geht es um 15 Uhr, Ende des Bastelnachmittages ist 18 Uhr. Die Kosten liegen bei 36 Euro. Ein anderes Angebot unter dem Titel „Süße Osterüberraschungen“ wird am Samstag, dem 12. April von 15 bis 18 Uhr angeboten. Kinder ab vier Jahren können mit Gips und vielen bunten Farben schöne Überraschun- gen kreieren. Die Kosten liegen hier ebenfalls bei 36 Euro. Anmeldun- gen werden unter Telefon (0421) 57 89 03 89 entgegengenommen, die Teilnehmerzahl ist bei beiden Workshops beschränkt. www.ergokunsttherapie.de Bunte Farben mischen, malen und basteln in kindgerechtem Ambiente macht Spaß und entspannt Aus Tradition der Gemeinde verbunden sein Das Osterfeuer am Lehesterdeich, Ecke Jan-Reiners-Weg, kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit mehr als 30 Jahren gibt es diesen jährlichen Brauch bereits an der gleichen Stelle - auf dem Übungsplatz der gleichnamigen Freiwilligen Feuerwehr. Ganz viel Wert legt die Feuerwehr dabei auf den Besuch von Fa- milien mit Kindern. Nicht nur die Präsentation der Feuerwehr- fahrzeuge, sondern auch das Engagement der Jugendfeuerwehr mit Spielen und Spaß für die Kinder gehören ebenso zum Pro- gramm wie das Anzünden des Feuers bereits um 17.30 Uhr. Auf spezielle Wetteränderungen ist die Feuerwehr bestens eingestellt. So wird zum Beispiel bei Wind, Regen oder Schneefall für aus- reichend Unterschlupf gesorgt, sowie bei großer Hitze für Ab- kühlung durch Bewässerung. Ganz professionell ist die Feuerwehr auch bei der Planung. So wer- den eine Woche vor dem Feuer mittels Traktor und Anhänger Baum- schnitt und Strauchwerk gesammelt. Zumeist die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr erledigen diese Aufgabe mit viel „Manpower“. Nachbarn und Freunde der Feuerwehr können, nach vorheriger Absprache, ebenfalls Baumschnitt und Sträucher selbst anliefern. Das Aufschichten und mehrmaliges Wenden des Strauch- werks wird zum Schutze der Natur vor dem Anzünden vorgenom- men. Zum Schutz der Nachbarn und des umliegenden Grüns wird ebenfalls großzügig bewässert und genau darauf geachtet, dass nie- mand die Wiesen betritt. Nach dem Ende der Veranstaltung wird das Feuer stets abgelöscht, damit nach dem Abrücken der Truppen keine Gefahr mehr vorhanden ist. Natürlich findet auch dieses Jahr das Osterfeuer statt. Die Planungen hierfür hat die Feuerwehr bereits aufgenommen. Es soll wie immer am Ostersamstag, dem 19. April, ab 17 Uhr auf dem Übungsplatz Am Lehesterdeich, Ecke Jan-Rei- ners-Weg, stattfinden. Hierzu lädt die Feuerwehr bei bestelltem schönsten Wetter herzlich ein. Angezündet wird das Feuer gegen 17.30 Uhr. Osterfeuer am Lehesterdeich Wie in jedem Jahr ist das Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr am Lehesterdeich gut besucht Die Pastoren Klimm und Wegener laden gemeinsam am Ostersonn- tag, den 20. April um 5 Uhr zur Osternachtfeier in die Horner Kir- che, Horner Heerstraße 30, ein. Die Osternacht ist ein festlicher Gottesdienst, der vom Dunkel der Nacht in die Freude und Helligkeit des Morgens hinein gefeiert wird. Vor der Kirche wird ein kleines Osterfeuer leuchten. Wer dann in die in die unbeleuchtete Kirche her- eintritt, erlebt mit, wie es draußen immer heller wird. Dies ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, das beim gemeinsamen Osterfrühstück im Gemeindehaus im Anschluss an den Gottesdienst nachklingen kann. Jeder ist herzlich willkommen, die- sen stimmungsvollen und besonde- ren Morgen in der Kirchen- gemeinschaft mitzuerleben. in der Evangelischen Kirchengemeinde Osternachtfeier

Seitenübersicht