Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

HORNER Magazin | 04.2012

etwa neun Jahren - überwiegend draußen, aber auch in einer Beachhalle in Ritterhude. Aber sich an der frischen Luft und gutem Wetter körper- lich zu betätigen könne durch nichts ersetzt werden. Ohne richtiges Kon- zept und im dreckigen harten Sand wurde "einfach drauf los gespielt". Nach vielen Turnieren mit den unterschiedlichsten Partnerinnen und einem anständigen Trainingskonzept konnte sie bis heute an insgesamt fünf Top-10 Final-Turnieren - zu dem sich nur die Teams mit den am meisten erspielten Punkten qualifizieren - des Niedersächsischen Vol- leyballverbandes (NVV) teilnehmen. Damit ist sie die einzige Bremerin, die das konstant in den vergangenen fünf Jahren geschafft hat. Nichtsdestotrotz schafften es neben ihr auch andere Spielerinnen vom TV Eiche Horn Bremen in die Finalrunde der Top-10 Turniere. Allesamt haben sie das Glück das ihnen eine moderne Beachanlage auf der Fritzewiese zur Verfügung steht und sie sich damit bestmöglich vorbereiten können. Eine Profikarriere steuere die studierte Geisteswissenschaftlerin aller- dings nicht mehr an. Das sei zu zeitintensiv und das Training in der Beachhalle sei auch nicht dasselbe. Schließlich ginge es ja darum, sich draußen körperlich zu betätigen. Aber ein Ziel hat sie trotzdem nach wie vor: Viele Punkte sammeln und auch in diesem Jahr an dem Finale des Top-10 Turniers in Cuxhaven teilnehmen. Und dann am besten noch unter die ersten Fünf gelangen, was sie bisher noch nicht geschafft hat. Denn beim Finale spielen nicht nur Teams aus Bremen und Nieder- sachsen, sondern aus ganz Deutschland, die unter anderem auch an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen und somit zu den besten Teams aus dem Lande zählen. "Ein Sieg wäre trotzdem noch mal ein Traum, auch wenn das sehr schwierig wird." Zurzeit steht sie mit ihrer Partnerin Margarita Aven- dano auf Platz drei der Teamrangliste der NVV Beach-Tour 2012. Die beiden stellen damit Bremens bestes Beachvolleyball Team und die Sai- son ist noch lange nicht vorbei. HORNER Magazin | 04.2012 31 BEACHVOLLEYBALLSAISON IST IM VOLLEN GANGE Beachmöglichkeiten in Horn und umzu: Beachanlage Fritzewiese: 2 Felder Berckstraße 87 Preis nach Vereinbarung Kontakt: Eike Koschorreck, Tel. (0421) 23 37 77 Campingplatz am Stadtwaldsee: 1 Feld Hochschulring 1 6,50 Euro pro Person für einen halben Tag (9 bis 13 Uhr oder 15 bis 19 Uhr) Kontakt: Tel. (0421) 841 07 48 Vereinsanlage TV Bremen 1860: 2 Felder Baumschulenweg 10 40 Euro pro Saison/Person oder 10 Euro pro Stunde Kontakt: a.tschorn@bremen1860.de, Tel. (0421) 202 52 40 Sportpark Curiestraße: 1 Feld frei zugänglich Universität Bremen: 3 Felder Badgasteiner Straße www.hospo.uni-bremen.de

Pages